Weshalb benötigen wir Spiritualität so dringend?

Sri Chinmoy: Wir haben einen Feind, einen kompromisslosen Feind: unsere Unwissenheit. Die Unwissenheit sagt uns, dass wir nichts sind, und dass wir nie irgendetwas erreichen können. Die Unwissenheit sagt: „O Mensch, schau hinunter und siehe, dass du nichts bist, dass du nutzlos bist.“ Aber die Spiritualität sagt uns: „Mein Kind, schau hinauf, schau tief hinein. Du wirst sehen, dass du alles bist. Du bist Gottes Kind, Gottes auserwähltes Kind. Für Ihn bist du alles. Gott träumt. Um Gottes Traum in Wirklichkeit zu verwandeln, zu erfüllen, zu materialisieren, bist du auf die Welt gekommen.“ Das sagt die Spiritualität jedem Einzelnen hier auf der Erde in dem Augenblick, wo er aufrichtig in das innere und tiefere Leben eintritt. Das spirituelle Leben lehrt uns noch etwas Wichtiges: Es sagt uns, dass wir nicht durch das Leben der Frustration, der Angst und der Sorgen gebunden zu sein brauchen. Es sagt uns, wenn es wahr ist, dass unser gegenwärtiges Leben voller Elend, Frustration, Misserfolg und Begrenzung ist, dann ist es ebenso wahr, dass wir ein ideales Leben haben, das voller Harmonie, voller Vollkommenheit, voller Erfüllung, voller Tugend ist. Das innere Leben will äußerst gern, äußerst freudig, äußerst hingebungsvoll die lebende Brücke zwischen unserem gegenwärtigen Leben und dem idealen Leben sein, dem Leben, das wir haben wollen.