Von wem kann Spiritualität praktiziert werden?

Sri Chinmoy: Es gibt Leute, die sagen, dass Spiritualität nicht für diese Welt oder nicht für dieses äußere Leben gemeint sei. Es gibt Leute, die sagen, dass Spiritualität nur an unserem Lebensabend praktiziert werden sollte; erst nachdem man alle Erfahrungen gemacht hat, die die äußere Welt geben kann, sollte man ins innere Leben eintreten. Doch diese Meinungen sind nicht richtig. Spiritualität kann und soll unabhängig von Ort und Zeit praktiziert werden. Jedermann auf der Erde kann das spirituelle Leben praktizieren. Das spirituelle Leben kann nie ein künstliches Leben sein. Das spirituelle Leben ist etwas Natürliches und Spontanes. In unserem äußeren Leben brauchen wir Energie, um unser Leben zu erhalten, um unser Leben zu erfüllen. In unserem spirituellen Leben, in unserem inneren Leben, brauchen wir Erleuchtung. Ohne Erleuchtung werden wir in der Unwissenheit bleiben. Wir benötigen Inspiration um in das innere Leben einzutreten. Wenn wir diese Inspiration besitzen, kommt Strebsamkeit zum Vorschein. Wenn wir Strebsamkeit haben, können wir einen Schritt weitergehen zu dem, was wir Yoga nennen. Yoga bedeutet Vereinigung mit Gott.