Wie kann ich meine Meditation und Konzentration beträchtlich verbessern?

Sri Chinmoy: Stelle dich vor eine Wand, und male genau in Höhe deines dritten Auges einen schwarzen Punkt an die Wand. Dann blicke auf diesen Punkt. Betrachte ihn zuerst mit weit geöffneten Augen und schließe dann allmählich ganz langsam die Augen, aber nicht ganz. Versuche, den schwarzen Punkt mit der geringsten Sehkraft deiner menschlichen Augen zu betrachten. Öffne dann deine Augen ganz weit, so weit wie möglich, und versuche dann, sie sofort wieder fast ganz zu schließen, so daß du beinahe nichts mehr sehen kannst. Wiederhole dies einige Male. Nachdem dir das gelungen ist, halte deine Augen geöffnet und versuche zu fühlen, daß du ein Loch in die Wand bohrst und durch es hindurchtrittst. Erhöhe deine Entschlossenheit, die Wand zu durchstoßen. Nach ein paar Minuten wirst du merken, daß dein Körper noch auf der einen Seite ist, ein Teil von dir aber ist durch die Wand auf die andere Seite gegangen. Deine Konzentrationskraft hat dich auf die andere Seite der Wand getragen. Fühle, daß sich dein Körper auf der einen Seite der Wand befindet und deine Seelenkraft auf der anderen Seite. Die Seelenkraft ist auf die andere Seite der Wand gegangen. So kannst du von deinem Körper aus auf deine Seele blicken und von deiner Seele aus auf deinen Körper. Laß den Körper die Fähigkeiten der Seele erkennen, und zeige der Seele das Streben des Körpers, mit der Seele eins zu werden. Wenn du diese Übung ausführen kannst, wird sich deine Konzentrationskraft sehr schnell beträchtlich verbessern.