Wie konzentriere ich mich, meditiere ich richtig?

Sri Chinmoy: Konzentriere dich auf einen einzigen Gegenstand. Wenn du dich auf die Spitze deines Daumens konzentrieren willst, dann gebrauche deine Vorstellungskraft. Stell dir vor, daß dein Daumen dein einziger Besitz ist. Es gibt nichts anderes, das dir gehört. Der Rest des Körpers gehört nicht zu dir – nur der Daumen. Wenn du dich auf deine Nasenspitze konzentrieren willst, fühle, daß du nur die Nase besitzt. Deine Augen, deine Ohren, dein Mund, deine Gliedmaßen gehören nicht zu dir. Wenn du beginnst, an etwas anderes zu denken, fühle, daß du soeben fremdes Gebiet betrittst. Auf diese Weise wirst du deine Konzentrationskraft entwickeln können.
Es steht dir frei, dich auf irgendeinen Körperteil zu konzentrieren, solange du das Gefühl hast, daß er ganz dein eigen ist. Aber konzentriere dich nicht auf den Arm, die Hand oder das Bein. Nimm einen ganz kleinen Teil deines Körpers – das Auge, die Nase oder die Fingerspitze. Je kleiner er ist, desto besser ist es für die Konzentration.