Wie kann ich Meditation erlernen?

Sri Chinmoy: Wenn du Meditation erlernen willst, ohne dich vorher in Konzentration zu üben, solltest du fühlen, daß du an der Tür zu deinem inneren Zimmer stehst. Wenn du an dieser Tür stehst, erlaubst du nur deinen Freunden, dein Zimmer zu betreten. Fremde oder Feinde läßt du nicht herein.
Du darfst nur gute Gedanken, göttliche Gedanken einlassen. Sie sind deine wahren Freunde. Ungöttliche Gedanken, feindselige Gedanken darfst du nicht hereinlassen. Dein Verstand empfängt ständig Gedanken – du mußt sehr vorsichtig sein. Du darfst nur göttliche Gedanken willkommen heißen. Spiele dann mit diesen göttlichen Gedanken. Laß sie im Garten deines Verstandes spielen. Spiele mit Gedanken an göttliche Eigenschaften, an göttliche Liebe, an göttliche Macht oder an göttlichen Frieden. Laß sie in dir spielen, laß sie wachsen. Dann wird eine Zeit kommen, wo du merken wirst, daß es keine Gedanken gibt, wenn du nur göttlichen Gedanken erlaubst, in dir zu spielen. Dein gesamtes Wesen wird mit innerer Göttlichkeit überflutet werden. Dein Bewußtsein wird nur versuchen, empfänglich zu sein. Und was wird herabkommen, was wird in dich eindringen? Wahrheit im Überfluß, Licht im Überfluß, Liebe im Überfluß, alles in unendlichem Maße.