Wie entwickeln wir die höchste Weisheit?

Sri Chinmoy: Wenn ich vor dir stehe und mich verbeuge, vor wem verbeuge ich mich? Ich verbeuge mich vor dem Supreme, dem Höchsten in dir. Auch wenn du dich verbeugst, wenn du deine Hände faltest, verbeugst du dich vor dem Supreme in mir. Mein Höchstes und dein Höchstes können nie zwei verschiedene Dinge sein. Dein Höchstes und mein Höchstes sind dasselbe, aber ich bin mir deines Höchsten bewusst, du bist es leider noch nicht. Deshalb hämmere ich euch dauernd die Idee ein, dass jeder von uns ein auserwähltes Kind des Supreme ist, das liebste Kind des Supreme und daher ein jeder unendliche Gelegenheiten und Fähigkeiten hat, den Supreme hier auf Erden zu erfüllen.
Durch unsere Liebe, unsere Ergebenheit und unsere Selbsthingabe entwickeln wir höchste Weisheit. Die Leute stehen unter dem falschen Eindruck, dass höchstes Wissen aus einem Buch kommen muss. Doch ein strebender Mensch hat erkannt, dass Bücher nur geistige Informationen geben. Wissen kommt allein von Gott, der Liebe ist. Mit Informationen sind wir nicht zufrieden. Wir sind nur mit unserer inneren Existenz, unserer inneren Wirklichkeit, unserer transzendentalen Vision zufrieden. Wir können das Licht nicht nur erreichen, fühlen und verwirklichen, wir können auch zum Licht selbst werden, wenn wir jeden Tag die Liebe, Ergebenheit und Selbsthingabe unserer Seele erneuern und uns dem Willen des Supreme hingeben.