Was bedeutet der Ausdruck, in Freude zu leben?

Sri Chinmoy: Wir alle sind Sucher und wir haben alle dasselbe Ziel: inneren Frieden, inneres Licht und innere Freude zu erlangen, untrennbar eins mit unserer Quelle zu werden und ein Leben voll echter Erfüllung zu führen.
In Freude zu leben bedeutet, ein inneres Leben zu führen - das Leben, das zur Selbstverwirklichung führt. Selbstverwirklichung ist Gottverwirklichung, denn Gott ist nichts anderes als die Göttlichkeit, die tief im Innern eines jeden von uns weilt und nur darauf wartet, entdeckt und enthüllt zu werden. Wir können Gott auch als den inneren Piloten, den inneren Führer oder als Supreme bezeichnen - den Höchsten oder das Höchste, die höchste Wirklichkeit. Welchen Begriff wir auch verwenden, wir meinen damit das Höchste in uns, das letztendliche Ziel unserer spirituellen Suche.
Nur wenn wir das innere Leben nähren, kann das äußere Leben von wirklicher Bedeutung sein. Wir geben unserem Körper dreimal täglich Nahrung. Doch tief in unserem Innern wohnt ein göttliches Kind: unsere Seele. Dieses Kind zu nähren finden wir keine Zeit. Die Seele ist der bewusste Vertreter Gottes in uns. Solange dieses Seelenkind nicht erfüllt ist, können wir in unserem äußeren Leben niemals erfüllt sein.