Wie können wir innere Freude erlangen?

Sri Chinmoy: Wenn wir im äußeren Leben mit Menschen zusammen sind, mit ihnen sprechen und Ideen austauschen, erhalten wir eine Art Freude. Aber das ist nicht wirkliche Freude; das ist nur eine Art vitales Vergnügen. Wirkliche Freude ist etwas sehr Tiefes und Erfüllendes. Innere Freude ist immer eine Seltenheit, weil sich die Menschen in ihrem Leben nicht nach dieser inneren Freude sehnen. Die meisten von uns leben in der Welt der Wünsche und des Verlangens. Wir haben keine Zeit, um nach innen zu gehen. Von vierundzwanzig Stunden, die wir täglich zur Verfügung haben, finden wir nicht eine einzige Minute Zeit, um in uns zu gehen und diese innere Freude zu erhalten. In uns gibt es ein weites Feld. Wie ein Bauer müssen wir dieses innere Feld pflügen, und nachdem wir es gepflügt haben, müssen wir die Saat unserer Strebsamkeit sähen, die Saat unserer Anteilnahme für das innere Leben. Wenn wir das innere Leben aufrichtig annehmen, werden wir nach einigen Monaten oder einem Jahr beginnen, wirkliche innere Freude zu spüren.