Wie ist es möglich, Demut und Kraft zugleich zu besitzen?

Sri Chinmoy: Wie ist es möglich, Kraft und Demut zugleich zu besitzen? Wir brauchen nur an eine Mutter zu denken. Eine Mutter ist viel stärker und weiser als ihr Kind. Aber die Mutter empfindet es nicht als unter ihrer Würde, die Füße des Kindes zu berühren. Sie weiß, dass sie es aus ihrem völligen Einssein mit ihrem Kind heraus tut. Die Mutter ist sehr groß, doch wenn sie ihrem Kind etwas zu Essen geben will, beugt sie sich zu ihm herab. Die Liebe des Kindes wird dadurch, dass sie sich herabbeugt, nicht geringer. Im Gegenteil, sie nimmt sogar beträchtlich zu. Das Kind sieht, wie groß seine Mutter ist und dass sie leicht auf ihrer Höhe bleiben könnte, während das Kind sich anstrengt, größer zu werden. Doch in ihrer Güte tut sie das nicht. Sie empfindet keine Überlegenheit, nur ein Gefühl des Einsseins. Demut bedeutet Einssein mit der Welt. Durch unsere Demut werden wir weit. Und Weite wiederum ist Kraft.