Wie kann mir Mutter Erde helfen, Demut zu erreichen?

Sri Chinmoy: Sieh die Demut der Mutter Erde an, die uns beschützt, nährt, und uns auf jede erdenkliche Weise versorgt. Wie viel Schlechtes haben wir Mutter Erde schon angetan! Dennoch ist sie voller Vergebung. Direkt vor unseren Füßen können wir Demut in einem Stück Gras entdecken. Wenn wir das Gras mit unseren menschlichen Augen betrachten, haben wir das Gefühl, dass es etwas Unwichtiges ist. Jeder kann darauf herumtreten. Doch wenn wir es mit unserem inneren Auge betrachten, spüren wir, wie großartig es ist. Früh am Morgen, wenn der Tau noch auf dem Gras liegt, sagen wir: “Wie wunderschön das aussieht!” Einige Stunden später laufen wir vielleicht darüber hinweg, doch das Gras beklagt sich nie und lehnt sich nie auf. Wenn wir behutsam über das Gras laufen, können wir ein Gefühl des Einsseins mit Mutter Erde spüren. Wenn wir die innere Fähigkeit besitzen, das Gras zu schätzen, staunen wir: “Wie demütig und selbstlos es ist!”